Navigation Menu+

Feuchtes Stiegenhaus

hasnerstrasse_640

Beim Kellerfenster im Hof, wo nachts Obdachlose Unterschlupf suchten, stand ein rostiges Fahrrad ohne Sattel. Auf dem Steinboden mischten sich die von Sonne und Regen zerfressenen Blätter des Götterbaums mit den Küchenabfällen. Früher hatte es hier einen Hausmeister gegeben, der den Abfall weggebracht hatte. Der Hausmeister hatte jedoch längst das Weite gesucht.